Skip to main content

Welche Vorkehrungen treffe ich beim Plasmaschneiden?

Ein Plasmaschneider ist ein komplexes elektronisches Gerät, welches du nach den Vorgaben des Herstellers anschließen solltest. In der Betriebsanleitung des Plasmaschneiders gibt es meistens einen eigenen Abschnitt, der die Vorkehrungen zusammenfasst. In diesem Beitrag gebe ich dir Hinweise, welche Vorkehrungen du vor der Inbetriebnahme treffen solltest.

Anschlüsse prüfen

Zum Plasmaschneider gehören verschiedene Anschlüsse, die du mit Kabeln und Schläuchen verbindest. Achte darauf, dass die Verbindungen den Vorgaben des Herstellers entsprechen. Spannung, Phase und Frequenz des Eingangsstroms müssen den Angaben am Plasmaschneider auf Vorder- oder Rückseite entsprechen. Prüfe außerdem vor dem Einsatz des Plasmaschneiders, ob am Gerät oder Kabeln Schäden vorliegen. Ist ein Kabel beschädigt, solltest du dies ersetzen oder dich mit dem Hersteller in Verbindung setzen.

Einige Hersteller statten die Geräte mit einem Testmechanismus aus, über den du vor einem echten Versuch testen kannst.

Schneidbrenner prüfen

Vergewissere dich vor dem Gebrauch, ob der Schneidbrenner korrekt montiert ist. Vor der Anwendung müssen Elektrode, Schneiddüse und Schutzhaube richtig zusammengesetzt sein. Wenn das Schlauchpaket den Anforderungen schon genügt, muss es lediglich an die Anschlüsse montiert werden.

Arbeitsumgebung

Achte darauf, dass die Arbeitsumgebung trocken und gut belüftet ist. Beim Plasmaschneiden entstehen Gase, die gut abziehen sollten. Stelle das Gerät so auf, dass er zwischen 50 cm und 100 cm Abstand zu allen Seiten hat und demnach genügend Platz um ihn herum ist. Vermeide Kontaktaufnahme mit dem laufenden Gerät und öffne das Gehäuse nur im ausgeschalteten Zustand.

Schutzkleidung anlegen

Ohne Schutzkleidung, Arbeitskleidung, Handschuhe und Schutzbrille oder Schutzhelm solltest du den Plasmaschneider nicht benutzen. Der Schutzhelm schützt dich vor dem hellen Strahl des Lichtbogens, die Kleidung vor Verletzungen mit der Haut.

Hinweise während des Gebrauchs

Halte das Netzkabel möglichst kurz, genauso wie das Schneidkabel. Erde das Werkstück, damit der Strom abfließen kann. Achte außerdem darauf, dass keine technischen Geräte (wie Fernseher oder Radios) im Umfeld stehen, da diese durch den Gebrauch des Plasmaschneiders beeinflusst oder geschädigt werden können.

Die Kabel des Plasmaschneiders sollten am Boden und möglichst parallel verlaufen.


Kommentare

dieter schober 18. Juli 2017 um 18:53

habe einen stamos 85 cnc gekauft erster versuch ohne material brenner stottert und geht aus nochmal drücken an stottert geht aus . bitte um hilfe

Antworten

Sebastian 5. März 2018 um 15:21

Hallo Dieter,

selber biete ich keine Geräte an, weshalb es in dem Fall am besten ist direkt mit dem Hersteller Kontakt aufzunehmen.
Sorry, dass ich dir da also nicht weiterhelfen kann.

VG

Sebastian

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *