Skip to main content

Plasmaschneider Ridgeyard CUT50 im Test von Produktfakten

(0 / 5)

169,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 14.11.2018 07:35:14

Hersteller
Stromstärke50 A
Gewicht13 Kg
Netzspannung220 V
max. Schneidleistung12 mm
Ausstattunggut
Handhabunggut
Inverter System
Luft als Gas
Zubehör inklusive
integrierter Kompressor

Plasmaschneider Ridgeyard Cut50 Vergleich und Analyse

Ich habe Plasmaschneider Tests und Erfahrungsberichte von Nutzern bzw. Produktfakten ausgewertet und unten für dich zusammengefasst. Die Ergebnisse aus dem Vergleich sollen dir bei einer Einschätzung zu Plasmaschneidern helfen.


Gesamtbewertung

86.4%

Preis-Leistung
90%
sehr gut
Lieferumfang
87%
Ausstattung
86%
Zuverlässigkeit
86%
Bedienung
83%

Plasmaschneider Ridgeyard CUT50 im Test von Produktfakten

Mit dem Plasmaschneider Ridgeyard Cut50 schneidest du bei einer Stromstärke von bis zu 50 Ampere. Das Gerät liegt im unteren Preissegment und ist ein gutes Einsteigergerät. Das Schneiden verschiedener Metalle wie Stahl, Edelstahl und  Aluminium funktioniert wie gewünscht. Die Regulierung der Stromstärke erfolgt in Stufen. Durch die Toshiba V-MOSFET Hochleistungstechnologie ist eine längere Einschaltdauer möglich. Die Schneidstärke liegt bei maximal 12 mm.

Im Lieferumfang sind diverse Kabel und Bestandteile des Plasmaschneiders enthalten.

Das Preis-Leistungsverhältnis bei diesem Einsteigergerät ist hervorragend. 

Fazit:

✔ Mosfet-Technologie: Hochleistung beim Schneiden

✔ Regelbarkeit: stufenweise Einstellung Stromstärke

✔ Zubehör inklusive: Massekabel, Klemme, Mannometer, u.v.m.

✔ Niedrige Betriebskosten: Verwendung von Luft

✔ mobil gut einsetzbar: recht geringes Gewicht unter 15 Kg

✔ Inverter Technologie: innovatives internes Regelungssystem

✖ kein Deutscher Support

 


169,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 14.11.2018 07:35:14